Leseliste Mai 2014: Wie die New York Times mit dem digitalen Wandel umgeht

In Deutschland nur wenig diskutiert wurde der am 15. Mai geleakte Innovation Report der New York Times . Warum ist das interne Papier so wichtig?

Jeder, der sich für Medienwandel interessiert, sollte ihn vollständig lesen. Ich halte diesen Bericht aus Branchensicht sogar für eine Art zeitgeschichtliches Dokument, denn er hält fest, wie sehr selbst ein scheinbares Digital-Vorzeigeunternehmen wie die “New York Times” es nicht schafft, ihre systemischen und strukturellen Probleme zu überwinden.
Thomas Knüwer, Indiskretion Ehrensache

Deshalb empfehle ich den Originalreport und die ausgezeichnete Diskussion von Thomas Knüwer und die ergänzenden Anmerkungen von Netzökonom Holger Schmidt, eine persönliche Einschätzung liefert Jürgen Kalwa von Carta. Die Relevanz für Content-Strategie und Kommunikation arbeitet Christian Henne gut heraus. (Detaillierte Analysen auch beim Nieman Lab, Forbes, Columbia Journalism Review, ebenfalls spannend sind die Auswirkungen auf die journalistische Ausbildung).

Wer immer noch darüber nachgrübelt, was eigentlich im „Internet“ passiert (aber bitte nicht zitieren, die Daten sind nicht abgesichert):


Click the animation to open the full version (via PennyStocks.la).

Natürlich gibt es auch weitere Links diesen Monat: Pressesprecher als Beruf und Imageprofile 2014 bzw. Reputation standen in der Diskussion, dazu ein paar Updates zur Fiktionalisierung der Wirklichkeit (Zentrum für politische Schönheit und Google Nest). Über Wallraff und Burgerking wurde schon viel an anderer Stelle gesagt, das spare ich mir ;-). Interessant wird für nächsten Monat, ob der DFB aus dem von Pech und Pleiten verfolgten Trainingslager in die WM starten wird: ich bin gespannt auf die WM-Berichterstattung (#bereitwienie) (siehe dazu den kritischen Beitrag des FAZ-Autors Michael Horeni: In einem fernen Land).

Public Relations & Co

Nachholbedarf bei CEOs: Der tiefe Fall des ADAC hat die unmittelbare Bedeutung von Reputation und Vertrauen für den Unternehmenserfolg wieder einmal verdeutlicht. Die Verantwortung hierfür liegt nicht nur bei den Kommunikatoren – die Unternehmensleitung selbst ist gefragt. – Tags: ceos, pressesprecher, top-manager, wp2014-05 – http://www.pressesprecher.com/ressorts/praxis/nachholbedarf-bei-ceos

PR Advice From a Journalist: Two industries once considered adversaries are finding a new level of understanding. Here’s how to approach a journalist in the age of digital media. – Tags: journalismus, pr, wp2014-05 – https://medium.com/todays-public-relations/438c496d2eec

Sparsam im Social Web: PR-Investitionen hauptsächlich für Pressearbeit: Details Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 21. Mai 2014 12:47 Veröffentlicht am Mittwoch, 21. Mai 2014 12:47 Geschrieben von Thomas Dillmann, Bad Honnef Wenn es um den kommunikativen Auftritt von deutschen Unternehmen geht, stehen Investitiionen für klassische Instrumente im Vordergrund. – Tags: investition, pr-journal, studie, wp2014-05 – http://www.pr-journal.de/lese-tipps/studien/14669-sparsam-im-social-web-pr-investitionen-hauptsaechlich-fuer-pressearbeit.html

Untersuchung bei Wirtschaftsjournalisten: Arrogante CEOs gehen gar nicht: Details Zuletzt aktualisiert am Freitag, 16. Mai 2014 09:36 Veröffentlicht am Freitag, 16. Mai 2014 06:00 Geschrieben von Thomas Dillmann, Bad Honnef Geschäftsberichte sind für europäische Wirtschaftsjournalisten das zentrale Recherchemedium, bevor sie Interviews mit CEOs führen. – Tags: ceo, pr-journal, studie, wp2014-05 – http://www.pr-journal.de/lese-tipps/studien/14637-untersuchung-bei-wirtschaftsjournalisten-arrogante-ceos-gehen-gar-nicht.html

Wer hat den besten Ruf im ganzen Land?: Die Deutschen lieben ihre Autos. Das zeigt sich auch in der aktuellen „Manager-Magazin“-Studie „Imageprofile 2014“. Den Führungskräften zufolge hat Porsche die beste Reputation, gefolgt von BMW und Audi. – Tags: pressesprecher, reputation, wp2014-05 – http://www.pressesprecher.com/ressorts/titel/wer-hat-den-besten-ruf-im-ganzen-land

The press release that fell and hit its head: This article originally appeared on the Association of Health Care Journalists website and is republished here with permission. Recently, an editor sent me a study to cover on concussions in teenagers. – by Brenda Goodman – Tags: case study, media relations, poynter, press release, pressearbeit, pressemeldung, wp2014-05 – http://www.poynter.org/latest-news/top-stories/250237/the-press-release-that-fell-and-hit-its-head/

Six PR Insights from the Pew Research Center’s State of the Media 2014: The Pew Research Center’s annual State of the News Media should be required reading for PR professionals. While I took issue with last year’s study – struggled to make sense of the overlap between journalism and business storytelling – the 2014 report is back on track. – Tags: pew, pr, state of the news, wp2014-05 – http://www.ishmaelscorner.com/2014/04/22/six-pr-insights-from-the-pew-research-centers-state-of-the-media-2014/

Can You Measure Storytelling in Your Media Relations Effort?: I attended the Communicator’s Conference in Portland last week where keynote speaker Jim Olson shared Starbucks’ commitment to storytelling in its communications. When asked how Starbucks measures the impact of storytelling, he explained that it’s still early days. – Tags: evaluation, media relations, storytelling, wp2014-05 – http://www.ishmaelscorner.com/2014/05/12/measure-storytelling-in-media-relations/

Rebriefing ist nicht gleich Schulterblick: Vorgestern kam am Rande eines Workshops die Diskussion auf, ob Rebriefing und Schulterblick nicht Jacke wie Hose seien. Beide Begriffe werden im Rahmen der konzeptionellen Arbeit gern synonym verwendet. – Tags: konzeption, rebriefing, schulterblick, wp2014-05 – http://konzeptionerblog.typepad.com/konzeptionerblog/2014/05/rebriefing-ist-nicht-gleich-schulterblick.html

Deutsche Bank: Investment-Banker sollen Manieren lernen: Die Investmentbanker der Deutschen Bank sollen sich künftig am Riemen reißen und ihre Kommunikation professionalisieren. – Tags: db, faz, interne kommunikation, schmäh, video, wp2014-05 – http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bank-investment-banker-sollen-manieren-lernen-12941387.html

Anleitung zur Redaktionsroutine im Social Web: Soziale Medien verändern die Art und Weise, wie Unternehmen und NPOs online mit ihren Zielgruppen kommunizieren. PR im Social Web ist aber auch in Bezug auf die Aufbereitung von Content komplexer geworden. – by Marie-Christine Schindler – Tags: content, redaktionsplanung, schindler, wp2014-05 – http://www.mcschindler.com/2014/05/15/anleitung-zur-redaktionsroutine-im-social-web/

Traits of the Modern PR Professional: How do you spot high achieving PR pro’s? Is it the triple latte with Espresso shooter? The Apple iWatch in Beta test? The dark circles under their eyes from late nights testing up-and-coming social networks? – Tags: pr, prezly, professional, wp2014-05 – http://www.prezly.com/blog/2014/05/8-traits-modern-pr-pro/#.U2wCkcQayK0

Content-Strategie und -Marketing: wie zankende Geschwister: Content-Strategen und Content-Marketern fällt es noch schwer, produktiv zusammenzuwirken. Das hat unternehmenshistorische Wurzeln und es ist höchste Zeit, diese zu kappen. Denn Teamgeist und Wertschätzung der Talente des jeweils anderen können zu einer neuen Content-Qualität führen. – by Doris Eichmeier – Tags: content, content strategy, pr-blogger, strategie, wp2014-05 – http://pr-blogger.de/2014/03/18/content-strategie-und-marketing-wie-zankende-geschwister/

Undercover: Journalist Günter Wallraff schaut hinter die Kulissen – auch von Burger King. (picture alliance / dpa / Karlheinz Schindler) Nach den Enthüllungen von Günter Wallraff und seinem Team über die Zustände bei Burger King haben viele Kunden die Fast-Food-Kette boykottiert. – Tags: dlf, team wallraff, undercover burgerking, wp2014-05 – http://www.deutschlandfunk.de/team-wallraff-bei-burger-king-tausenden-ist-der-appetit.1769.de.html

Der Pressesprecher, ein zwielichtiger Strippenzieher?: Herr Schwab, wie ist es um das Image der deutschen Unternehmenssprecher bestellt?Frank Schwab: Sprecher sind eine eigenartige Erfindung. Denn ein Mensch, der für einen anderen spricht, hat per se ein Glaubwürdigkeitsproblem. – Tags: berufsfeld, image, pressesprecher, wp2014-05 – http://www.pressesprecher.com/ressorts/titel/der-pressesprecher-ein-zwielichtiger-strippenzieher

Networks and the Complex Role of PR: The concept of networks is becoming increasingly important across different fields. It has been used in areas such as genetics, neuroscience, physics, biology, computer sciences, or sociology. Likewise, in the field of public relations this concept is becoming increasingly central. – by João Duarte – Tags: duarte, freeman, ipr, networks, stakeholder, wp2014-05 – http://www.instituteforpr.org/2014/05/networks-complex-role-pr/

PR-Chefin Katie Cotton geht: Apples Hohepriesterin des Handlungsstrangs: Tech Apples PR-Chefin Katie Cotton verlässt den Tech-Pionier nach 18 Jahren. Damit verliert Apple eine seiner treuesten Mitarbeiterinnen. Sie hat das Image des Kultkonzerns maßgeblich geprägt, ohne dabei im Vordergrund zu stehen. – by Xing – Tags: apple, pr, wp2014-05 – http://meedia.de/2014/05/09/pr-chefin-katie-cotton-geht-apples-hohepriesterin-des-handlungsstrangs/

Medienwandel und Journalismus sowie etwas Rezeptionsforschung

Der Innovation Report der “New York Times” – ein historisches Dokument: Die gesamte Woche über schon geistern die Berichte über einen Innovations-Bericht der “New York Times” durch die Medienblogs und -seiten. In der klatschfreudigen New Yorker Szene war es nur eine Frage der Zeit, wann irgendjemand diesen Bericht vollständig veröffentlichten würde. – by Thomas Knüwer – Tags: innovation report, knüwer, nytimes, wp2014-05 – http://www.indiskretionehrensache.de/2014/05/innovation-report-new-york-times/

The Full New York Times Innovation Report

Die Angst der Eltern vor dem Seelengift: Wenn Kinder Bücher lesen, sind Erwachsene glücklich. Außer, sie lesen die falschen. Aber wie bei Filmen ist es schwer, die richtigen zu finden. – by Tilman Spreckelsen – Tags: faz, kinder, medienkonsum, medienkritik, wp2014-05 – http://www.faz.net/sonntagszeitung/buecher-fuer-kinder-und-jugendliche-die-angst-der-eltern-vor-dem-seelengift-12944673.html

Krautreporter und Finanzierung: Das Online-Magazin „Krautreporter“ sucht Unterstützer für unabhängigen Journalismus im Netz. (Screenshot) „Der Online-Journalismus ist kaputt.“ Das finden die Journalisten von „Krautreporter“. – Tags: crowdsourcing, dlf, krautreporter, wp2014-05 – http://www.deutschlandfunk.de/krautreporter-magazin-journalismus-im-internet.761.de.html

Ich dachte, diese Jungjournalisten wären Digital Natives. Doch es war nur ein Märchen…: Denn sie wissen nicht was sie tun: Nur die wenigsten Nachwuchs-Journalisten begreifen, dass die sozialen Netzwerke keine Spielzeuge für sie sind. Vor kurzem an der Universität Passau. – by Karsten Lohmeyer – Tags: jungjournalisten, kritik, lousypennies, wp2014-05 – http://www.lousypennies.de/2014/05/11/ich-dachte-diese-jungjournalisten-waeren-digital-natives/

Affäre um SWR-Grillparty Bestellte Interviews bringen den SWR in die Bredouille: Stuttgart – Wenn sich eines sagen lässt, dann das: die Lust auf Grillpartys ist dem Südwestrundfunk (SWR) gründlich vergangen. Sechs Stunden lang tobte am 1. Mai die Schlacht am Holzkohleofen. Die 14. – Tags: ethik, journalismus, swr, wp2014-05 – http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.affaere-um-swr-grillparty-bestellte-interviews-bringen-den-swr-in-die-bredouille.dfec489b-c3fc-4c9a-a0ec-7ff7cde49767.html

Fiktionalisierung der Wirklichkeit

Auch ich bin Deutschland: besser als umparken im Kopf :-) Schickt eure Fotos auf diesen Tumblr (oben auf Beiträge > Text/Foto > Foto auswählen > Senden), Facebook (www.facebook.com/AuchIchBinDeutschland > Nachricht senden) oder mit dem Hashtag #auchichbindeutschland über Instagram und Twitter. – Tags: #auchichbindeutschland, kampagne, tumbler, wp2014-05 – http://auchichbindeutschland.tumblr.com

Agenda Aufmerksamkeit: Demonstrationen im Netz beweisen es seit Jahren: Wer den Einfluss digitaler Medien auf die politische Agenda unterschätzt, irrt. Am Tag danach ist sie überall: Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) erfährt gerade unverhofft große Aufmerksamkeit auf den Nachrichtenseiten des Landes. – Tags: digitale medien, fallstudie, taz, wp2014-05, zps – http://www.taz.de/Protest-im-Internet/!138386/

re:publica-Kunstaktion: Der große Google-Fake: Umarmungen für Fremde und eine persönliche Drohne für jeden: Auf der re:publica haben zwei angebliche Google-Vertreter neue Produkte vorgestellt. Dabei gibt es allerdings einen Haken. – by Von Ole Reißmann – Tags: fake, faz, google, republica, wp2014-05 – http://www.spiegel.de/netzwelt/web/google-fake-re-publica-aktion-gegen-das-datensammeln-a-968155.html

Das Google-Theater, zweiter Akt: Auf der re:publica stellten Aktionskünstler fiktive Google-Produkte vor. Google sieht seine Markenrechte verletzt und fürchtet, viele könnten die Parodie ernst nehmen. – by Patrick Beuth – Tags: fake, google, republica, wp2014-05, zeit – http://www.zeit.de/digital/internet/2014-05/google-nest-hoax-reaktionen

US-Serie : Die US-amerikanische Serie „Breaking Bad“ war in vielerlei Hinsicht ein Meilenstein. Die US-Chemikerin Donna Nelson beriet die Autoren der Serie in naturwissenschaftlichen Fragen. – Tags: breaking bad, fiktionalität, realität, wp2014-05 – http://www.deutschlandfunk.de/us-serie-breaking-bad-die-chemie-stimmte.807.de.html

Wer versklavt hier eigentlich wen?: Mensch gegen Maschine: In „Real Humans“ geht der Kampf weiter. – by Ursula Scheer – Tags: anschauen!, arte, faz, real humans, wp2014-05 – http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/zweite-real-humans-staffel-wer-versklavt-hier-eigentlich-wen-12939596.html

Aktionskunst zur Rettung syrischer Kinder: großartige Aktion, erinnert an die situationistische Internationale: http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/kulturjournal/zentrum-fuer-politische-schoenheit-104.html

Amazing Military Infographics: Some nights I like to get the kids to bed, pour a drink, and search the web for military-produced PDFs in order to look at the amazing graphics within them. – Tags: fiktionalisierung, info, infographic, militärforschung, satire?, wp2014-05 – https://medium.com/message/1ba60bdc32e7

Netzkritik und NSA

Rein geht alles. Aber was kommt raus?: 1. Google ist wie Coca-Cola. Beide umweht ein Duft von Freiheit – und von Imperialismus. Damals, in den siebziger Jahren, drohte eine braune Brause die Welt zu überschwemmen. – by Götz Hamann – Tags: coca-cola, google, komparativ, wp2014-05, zeit – http://www.zeit.de/2014/22/google-digitales-vergessen-thesen/komplettansicht

Globalisierung 1914 Wie die Welt sich ruinierte: Stuttgart – Das Jahr hat sich für das Exportgeschäft von Bosch wieder einmal gut angelassen. Ein Werk für Lichtmaschinen im US-Bundesstaat New Jersey ist der jüngste Neuzugang auf einer immer länger werdenden Liste von ausländischen Standorten. – Tags: 1914, globalisierung, komparativ, wp2014-05 – http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.globalisierung-1914-wie-die-welt-sich-ruinierte.f4aaf4d4-900b-4d35-9d41-248bffbd467b.presentation.print.v2.html

Je größer die Mythen vom Netz, desto kleiner der Mensch: Die vom produktiven Wirtschaftsleben entkoppelten Finanzmärkte und die Meinungsmacht des Netzes sind zwei Seiten ein und derselben Entmündigung. Dagegen muss Europa aufstehen. – by Max Otte – Tags: faz, kritik, netzkritik, otte, wp2014-05 – http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/digitaldebatte-je-groesser-die-mythen-vom-netz-desto-kleiner-der-mensch-12945685.html

Why Tech’s Best Minds Are Very Worried About the Internet of Things: The Internet of Things is coming. And the tech cognoscenti aren’t sure that’s a good thing. For years, the prospect of an online world that extends beyond computers, phones, and tablets and into wearables, thermostats, and other devices has generated plenty of excitement and activity. – by Klint Finley – Tags: critique, internet of things, iot, tech, wired, wp2014-05 – http://www.wired.com/2014/05/iot-report/

Mit Tricks und Störaktionen gegen NSA: Hasen jagen die NSA-Spähradikalen – warum Netzaktivisten Listkompetenz im Kampf gegen die Totalüberwachung brauchen. // von Gunnar Sohn – by Gunnar Sohn – Tags: digitaler widerstand, netzpiloten, wp2014-05 – http://www.netzpiloten.de/mit-tricks-und-stoeraktionen-gegen-nsa/

EU-Kommissar Joaquín Almunio über Google: Der EU-Kommissar für Wettbewerb wehrt sich gegen den Vorwurf, dass die Europäische Kommission missbräuchliche Geschäftspraktiken bei Google einfach laufen lasse. – by Joaquín Almunia – Tags: almunio, faz, google, kritk, wp2014-05 – http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/die-digital-debatte/eu-kommissar-joaquin-almunio-ueber-google-12935843.html

Ex-NSA-Chef: : Was zuvor schon ein ehemaliger Drohnenpilot berichtet hatte, wurde nun aus berufenem Munde bestätigt: Die USA setzen bei ihren Tötungsmissionen auf die Auswertung von Verbindungsdaten. Eine Reaper-Drohne der US Air Force Bild: U.S. – by New York Review of Books – Tags: heise, metadaten, nsa, wp2014-05 – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ex-NSA-Chef-Wir-toeten-auf-Basis-von-Metadaten-2187510.html

Greenwalds Buch : „No Place to Hide“ – so heißt das Buch von Glenn Greenwald im Original. Es gibt keinen Platz, sich zu verstecken: ein mehrdeutiger Titel. (Britta Pedersen, dpa picture-alliance) Der Journalist Glenn Greenwald hat Edward Snowden geholfen, den NSA-Skandal scheibchenweise ans Licht zu bringen. – Tags: dlf, greenwald, no place to hide, rezension, wp2014-05 – http://www.deutschlandfunk.de/greenwalds-buch-die-globale-ueberwachung-sammelt-alles.1310.de.html

Der Preis einer Person: Intime Daten werden zur Ware und der Mensch, der sie freigibt, zum interaktiven Werbeträger. Dabei geben wir immer mehr unsere Entscheidungshoheit ab. – by EVGENY MOROZOV – Tags: daten, faz, kritik, morozov, ökonomisierung, wp2014-05 – http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/silicon-demokratie/kolumne-silicon-demokratie-der-preis-einer-person-12928191.html

Wissenschaft und Co

Empirisch geerdete Wirtschaftswissenschaft: In einem Aufruf für eine Plurale Ökonomik fordern Volkswirtschaftsstudenten aus 19 Ländern ein Ende der Alleinherrschaft der neoklassischen Theorie. Die Bestandsaufnahme wirkt, als wäre sie vor 15 Jahren verfasst worden. – Tags: ökonomie, pluralität, wp2014-05 – http://www.heise.de/tp/artikel/41/41792/1.html

The Cognitive Basis for Academic Workflows: Last Fall, late into comprehensive exams, I paused to consider the effort it took to research and produce answers to questions that would only be used in a 2-hour comprehensive exam. Of course, if I was lucky, some of the writing might make it into my dissertation. – by Lisa D. Harper – Tags: digital, workflow, wp2014-05 – http://www.ahiddendiscourse.com/blog/2013/02/17/the-cognitive-basis-for-academic-workflows/

Domain of the social sciences: Is the domain of „all social phenomena“ a valid subject for scientific study? Is there a place for a purely general sociology, designed to be a theory of the social everything? Sociologists from Comte to Parsons have sometimes put forward this idea, and James Coleman pursued something like this – by Daniel Little – Tags: domains, social sciences, wp2014-05 – http://understandingsociety.blogspot.com/2014/05/domain-of-social-sciences.html

„Der sprachliche Provinzialismus gefährdet das Denken“: Meeting oder Sitzung? Low Performer oder Versager? Was hat es eigentlich für Auswirkungen, wenn auf deutschen Bürofluren nur noch das Englische dominiert? Ein Interview mit den Sprachwissenschaftler Jürgen Trabant. Jürgen Trabant, 71, war Professor für Romanische Philologie in Berlin. – Tags: denken, deutsch, englisch, faz, sprache, trabant, wp2014-05 – http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/interview-englisch-gefaehrdet-das-denken-12933549.html

Tafeln an US-Unis: : Ein Studium in den USA ist teuer, und manchen Studenten fehlt es deshalb sogar am Geld für die nächste Mahlzeit. An einigen Universitäten entstehen nun Tafeln. Ehrenamtliche Helfer verteilen dort Essenspakete an ihre Kommilitonen. Noch 50 Dollar im Geldbeutel, für eine Woche. – Tags: spiegel, studium, tafeln, usa, wp2014-05 – http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/studienfinanzierung-in-den-usa-tafeln-fuer-arme-studenten-a-968548.html

Bibliometrie: Auf Google hoch platzierte Publikationen hinterfragt kaum jemand, beklagt US-Soziologe James Evans. Gleichzeitig rät er Forschern, mehr Denkarbeit an Computer abzugeben. Ein Interview – by Haluka Maier-Borst – Tags: bibliometrie, kritik, ranking, wp2014-05, zeit – http://www.zeit.de/wissen/2014-02/wissenschaft-james-evans-forschung-computer/komplettansicht

T N T — The Network Thinkers: Birds of a feather flock together. So do books of a feather. Who flocks with the #1 bestseller? Thomas Piketty’s economic tome „Capital in the Twenty-First Century“ is causing quite a stir. – by Valdis Krebs – Tags: inflow, picketty, sna, wp2014-05 – http://www.thenetworkthinkers.com/2014/05/capital-in-21st-century.html

Der neue Star der Intellektuellenszene: Thomas Piketty ist der Ökonom der Stunde. – by Nils Minkmar – Tags: faz, frankreich, intellektuell, kapitalismus, kritik, picketty, wp2014-05 – http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/zu-besuch-bei-thomas-piketty-der-neue-star-der-intellektuellenszene-12927888.html

Du Wischhader! Du Bagage! Du Schlampalie!: · Ein amerikanischer Programmierer hat herausgefunden, dass die Texte einiger Hip Hopper eine größere sprachliche Vielfalt aufweisen als Shakespeare. An dessen Street Credibility und Status als coolster Dichter der Weltliteratur wird das kaum etwas ändern. – by Maria-Xenia Hardt – Tags: battle, faz, rap, shakespeare, wp2014-05 – http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/shakespeare-trifft-hip-hop-du-wischhader-du-bagage-du-schlampalie-12925961.html

Wirtschaftsstudenten wollen Theorienvielfalt statt Einseitigkeit der Lehre: Nur noch Märkte, nur noch rationale Akteure, nur noch Neoklassik: Ein Bündnis aus Wirtschaftsstudenten aus 19 Ländern kritisiert eine angeblich „besorgniserregende Einseitigkeit“ der Lehre. Und erhält prominente Unterstützung. – by Johannes Pennekamp – Tags: faz, lehre, ökonomie, theorie, wp2014-05 – http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/campus/wirtschaftsstudenten-wollen-theorienvielfalt-statt-einseitigkeit-der-lehre-12924579.html

Zum Tode Gary Beckers: Der Mensch als Erklärungsmuster: Gary Becker wurde die Ökonomisierung aller Lebensbereiche vorgeworfen. Das war ein Zerrbild, der Denkfaulheit geschuldet. Ein Nachruf. – by Patrick Welter – Tags: enscheiden, faz, gary becker, nachruf, ökonomie, rationalität, wp2014-05 – http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/menschen-wirtschaft/zum-tode-gary-beckers-der-mensch-als-erklaerungsmuster-12924551.html